Software - Anleitung

Zum Aufspielen der Software auf unsere Bausätze nutzen wir das Plugin PlatformIO für Visual Studio Code. Im folgenden stellen wir eine  Anleitung zur Installation zur Verfügung. Um die Firmware auf den Microkontroller aufzuspielen, wird ein Programmiergerät benötigt.

Schritt 1: Treiberinstallation USB-ASP

Wir verwenden zum upload den preisgünstig erhältlichen USB-ASP Programmer. Um ein anderes Programmiergerät zu verwenden, muss in der Projektdatei die Konfiguration geändert werden.

 

Weil Windows für den USB-ASP standardmäßig leider keinen Treiber findet, muss dieser extern installiert werden.

Hierzu sollte das Programmiergerät bereits eingesteckt werden.

Schritt 2: Installation von Visual Studio Code

Im ersten Schritt wir die Basis Software Visual Studio Code von Microsoft herruntergeladen und installiert.

Nachdem der Installation zugestimmt, die Nutzungsbedingungen akzeptiert und der Speicherort ausgewählt wurde, sollte das Programm nach ein paar Minuten fertig installiert sein und sich öffnen. 

VS-Cod Icon

Schritt 3: Plugin PlatformIO

Ist die Installation abgeschlossen, öffnet sich das Startfenster. Um das benötigte Plugin zu installieren, muss in der linken Leiste das unterste der 5 angezeigten Symbole geklickt werden.

Nun sollte sich ein Suchfenster öffnen in dem dann „PlatformIO“ eingeben werden muss. Das erste Element der Liste wird ausgewählt und installiert.

Schritt 4: Download der Firmware

Jetzt kann die Firmware für den Bausatz von Github herruntergeladen und an einem beliebigen Speicherort gespeichert werden

Schritt 5: Öffnen mit PlatformIO

Nachdem das Plugin in Schritt 3 installiert wurde, hat sich die Symbol-Leiste an der rechten seine um ein Symbol erweitert. Dieses steht für PlatformIO. Mit klicken öffnet sich die PlatformIO Startseite.

Über die geöffnete Startseine von PlatformIO kann nun das Projekt, welches in Schritt 4 bereits abgespeichert wurde, geöffnet werden. Dazu wird die Schaltfläche „Open Project“ betätigt und der der entsprechene Ordner ausgewählt.

Schritt 6: Hochladen auf den Bausatz

Jetzt kann der Bausatz mit dem Computer verbunden werden. Dazu wird der USB-ASP Prorammer mit einem Kabel mit dem Übergangsstück und dann mit Bausatz verbunden. Der Programmer selbst wird in eine USB-Buchse des Computers gesteckt.

Nachdem das Projekt ausgewählt und geöffnet wurde sollte sich nun der erste Reiter der linken Seite öffnen und die Projektstruktur anzeigen. Hier können die einzelnen Programm-Dateinen eingesehen und bei Bedarf verändert werden.

Um die Software nun auf den Bausatz zu übertragen, muss zunächst wieder zu der über das unterste Icon der linken Leiste zur   PlatformIO Startseite navigiert werden.

Dort sind nun zusätzlich verschiedene „Project Tasks“ aufgelistet. Um über den USB-ASP die Software aufzuspielen, muss die Option „Upload using Programmer“ gewählt werden.

Nun sollte die Übertragung beginnen.

Wenn alles funktioniert hat, sollte sich nun unten eine Konsole geöffnet haben, in der der Fortschritt des Hochladens und schließlich die Meldung über den Erfolg zu sehen sein sollte.